Im Sport besetzen wir die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis - aufgrund dieser Konstellation legen wir viel Wert auf eine emotionale und praxisorientierte Herangehensweise an unsere Aufgaben.

Wir identifizieren uns mit unseren Kunden, beraten und betreuen sie mit allem uns zur Verfügung stehenden Wissen, Methoden, technologischem Know-how und Kontakten. Denn Ihr Erfolg bestätigt unsere Auffassung von Sportwissenschaft.

Wir begreifen das Institut für Spielanalyse als Ort der Begegnung für verschiedene Sportarten. Dem Spieler, dem Trainer aber auch dem Sportfunktionär wollen wir mit Hilfe von sportartenübergreifenden Fortbildungen praktisches Wissen zugänglich machen.